Hallenbäder und Thermalbäder in Oberfranken

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Wir stellen Ihnen die größten und bekanntesten Hallenbäder, Thermen und Wellenbäder in Oberfranken vor. Viele der größeren Orte und Gemeinden in Oberfranken besitzen zudem ein eigenes Hallenbad, daß wir hier nicht separat aufführen. Hier lohnt es sich eine direkter Besuch der Internetseiten der Städte und Gemeinden, um sich nach weiteren Informationen und Öffnungszeiten zu erkundigen.

Erlebnis-Hallenbäder in Oberfranken

HofBad in Hof
Das Erlebnishallenbad “HofBad” in Hof ist eine der schönsten Freizeiteinrichtungen in Oberfranken und bietet einen römischen Brunnen mit Wasserkaskaden, 36 Grad warmen Whirlpool, Schwimmerbecken: 25m Länge, Nichtschwimmer- und Spaßbecken, 58 m lange Wasserrutsche, Wildwasserkanal, Spaßbecken mit Wasservulkanen und Massagedüsen, Aroma-Dampfbad, Außenbecken mit Massagebucht, Liegewiese

Hallenbad Oberfranken das HofBad

Freizeit -und Erlebnisbad “Juramar” Pottenstein
Das Freizeit-und Familienbad “Juramar” in Pottenstein bietet seinen Besuchern eine Saunalandschaft, Dampfbad, Infrarotkabinen, Solarien und eine 53 m lange Wasserrutsche, Massagen, Wassergymnastik, Schwimmkurse, Kindergeburtstage

Erlebnisbad Aqua Riese Bad Staffelstein
Das Sport- und Spaßbad Aqua Riese in Bad Staffelstein bietet mit drei separaten Wasserbecken Freizeitvergnügen bei jedem Wetter. Attraktionen: Mehrzweckbecken, 25 Meter Schwimmbecken mit 5 Bahnen, ca. 29 °C Erlebnisbecken, Kletterdelfin mit Wasserfall, Massagedüsen, Strömungskanal, ca. 31 °C Planschbecken, Wasserfall, Sprudel, Schiffchenkanal, Babyrutsche, ca. 33 °C, Wassertiefe ca. 30 cm Großwasserrutsche mit 50 Meter Länge, Gastronomie, Liegestühle

Stadtbad Bayreuth
Vom Schwimmbecken mit Massagedüsen und Wasserfall über prickelnde Whirlpools, Planschbecken für Kinder, eine Kleinschwimmhalle mit einem Lehrschwimmbecken für Mutter und Kind und wohlriechende Aromagrotten bis hin zur großen Saunawelt mit klassischen finnischen Saunen, Dampf- und Entspannungsbädern sowie großem Whirlpool und klassischem Kneipprondell bietet das Stadtbad Bayreuth alles, was der Entspannung und dem Schwimmgenuss dient.

Thermalbäder in Oberfranken

Lohengrin Therme Bayreuth
Mit der Lohengrin Therme verfügt die Stadt Bayreuth über eines der führenden deutschen Thermalbäder. Auf rund 1000 Quadratmetern Wasserfläche bietet die Therme mit ihrer staatlich anerkannten Heilquelle alles, was das Wellness-Herz begehrt.

Die Lohengrin Therme in Bayreuth

Therme Bad Steben
Das zentrale Herzstück der Therme Bad Steben ist die Badehalle mit Bewegungsbecken mit 30°C Wassertemperatur, eine 15 Meter lange Sprudelschlange sowie der 36° C warme separate Whirlpool. Im Außenbereich erwarten den Besucher Massagedüsen, Nackenduschen und Sprudel-Liegen im 36 °C warmen Sole-Außenbecken, Champagner-Liegen, ein Außenströmungskanal sowie eine Duftgrotte. Dazu gibt es noch eine Saunalandschaft und den Wellness-Dome.

Kristall Radon-Sole-Therme Fichtelberg (ist nach einem Großbrand im Mai 2012 nicht mehr geöffnet)
Die Kristall Radon-Sole-Therme in Fichtelberg ist bundesweit eine der wenigen Thermen, die ein Radon-Heilwasser-Außenbecken, das ganzjährig zu nutzen ist, anbieten kann. Das große Innenbecken mit 32 °C Wassertemperatur ist mit Thermalsole-Heilwasser befüllt. Es ist als staatlich geprüftes Heilwasser anerkannt.

Therme Obernsees
In der Badewelt der Therme Obernsees stehen verschiedene Innen– und Außenbecken mit Massagedüsen, Nackenduschen, Sprudelliegen und Temperaturen zwischen 30 C° und 36 C° sowie ein große Saunalandschaft zur Verfügung. Für Kinder gibt es eine eigene Wasser- und Spielwelt zum austoben.

Sibyllenbad bei Neualbenreuth
Das Sibyllenbad ist ein staatlich anerkannter Heilquellenkurbetrieb mit natürlicher Radon-Heilquelle. Die Badelandschaft verfügt über Attraktionsbecken, Therapiebecken, Whirlpool, irisch-römisches Dampfbad, Fitnessraum, Galerie, Ruheraum, Solarien sowie einen Außenbadebereich: Außenbecken mit Sprudelliege, Außenbecken mit Gegenstromanlage, Heilwasserparcours, Verdunstungsgrotte, Whirlpool, Liegewiese. Dazu gibt es eine großzügige Wellnesslandschaft und ein breit gefächertes Angebot an Wohlfühlanwendungen, entspannenden Massagen und pflegenden Bädern.

Obermain Therme Bad Staffelstein
Die Obermain Therme Bad Staffelstein bietet in 16 Innen- und Außenbecken mit Temperaturen von 28 bis 36 °C eine Wasserfläche von 1.600 m². Es wird ergänzt durch das großzügige “SaunaLand” auf über 3.000 m² mit verschiedensten Themen-Saunen.

Thermalbad Bad Rodach
Die Therme Bad Rodach biete eine großzügig angelegte Badelandschaft mit zwei Innen- und drei Außenbecken, zwei Therapiebecken, Dampfbädern, Kneippanlagen und attraktiver Saunalandschaft.

Wellenbäder in Oberfranken

Aquawell Helmbrechts
Das Helmbrechtser Wellen-Hallenbad „Aquawell“ zählt mit zu den beliebtesten Bädern Nordbayerns. Das Bad ist ausgestattet mit einem großen Becken von 34,5m x 14m, das mit einer versenkbaren Hubwand geteilt werden kann. Die Wassertemperatur beträgt ca. 28° C. Dazu gibt es ein Sportbecken 25m x 14m, Nichtschwimmerbecken, 9m x 14m, eine 2,80m lange Rutsche am Nichtschwimmerbecken, einen 3m Sprungturm und ein 1m Sprungbrett. Außerdem Kleinkinderparadies, Außenbecken, Dampfbad, Sonnenterrassen sowie einen kleinen Imbißbereich.

Video – Obermain Therme Bad Staffelstein

Weitere Ausflugsziele in Franken:

Diesen Freizeit-Tipp weiterempfehlen:

  • Facebook
  • Twitter
  • Google Plus
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Bewerten Sie dieses Ausflugziel oder schreiben Sie einen Erfahrungsbericht:

Ihr Kommentar befindet sich nach dem Absenden in der Moderation und erscheint daher nicht sofort.
Nach Prüfung wird er umgehend freigeschaltet.