Bamberg


Neue Residenz Bamberg
Die Neue Residenz ist der ehemalige Sitz der Bamberger Fürstbischöfe und wurde im Renaissancestil erbaut. Heute beherbergt sie die Staatsbibliothek und die Staatsgalerie von Bamberg.

Schloss und Park Seehof / Memmelsdorf
Schloss Seehof ist die ehemalige Sommerresidenz der Bamberger Fürstbischöfe. Für Besucher sind einige Schauräume des restaurierten Appartements wieder zugänglich. Sehenswert auch Rokokogarten.

Bayreuth

Neues Schloss Bayreuth
Das Neue Schloss Bayreuth wurde nach dem Brand des Alten Schlosses in Jahr 1753 als neue Residenz der Bayreuther Markgrafen erbaut. Es zählt zu den Hauptwerken der deutschen Architektur des 18. Jahrhunderts.

Altes Schloß und Eremitage Bayreuth
Die Eremitage in Bayreuth ist eine historische Parkanlage mit Wasserspielen. Im Park befindet sich das Alte Schloss, das musealen Zwecken dient und im Rahmen einer Führung besichtigt werden kann

Burg Rabenstein
Die Burg Rabenstein liegt bei Ahorntal im oberfränkischen Landkreis Bayreuth und zusammen mit einem Besuch der Falknerei eine Besichtigung wert.

Coburg

Schloß Ehrenburg
Schloss Ehrenburg ist die ehemalige Stadtresidenz der Coburger Herzöge

Veste Coburg
Die Veste ist eine der größten und am besten erhaltenen Burganlagen Deutschlands. Im Jahre 1530 hielt sich der Reformator Martin Luther mehrere Monate auf der Veste Coburg auf, dessen Lutherzimmer im Rahmen einer Burgführung besichtigt werden kann.

Schloss Rosenau
Schloss Rosenau liegt malerisch über dem Tal der Itz inmitten eines englisch-romantischen Landschaftsgartens nordöstlich von Coburg.

Kronach

Festung Rosenberg
Die Festung Rosenberg (auch Veste Rosenberg) ist eine von barocken Festungsanlagen umgebene Burganlage über der Stadt Kronach. In der Festung ist die Fränkische Galerie des Bayerischen Nationalmuseums, ein Informations- und Dokumentationszentrum zur Festungsgeschichte und ein Steinmetzmuseum zu besichtigen.

Kronach Die Festung Rosenberg

Burg Lauenstein
Die Burg Lauenstein ist eine mittelalterliche Burg, die aus dem 12. Jahrhundert datiert. Sie thront über der kleinen Ortschaft Lauenstein, einem Stadtteil von Ludwigsstadt im Landkreis Kronach.

Kulmbach

Plassenburg
Die Plassenburg ist eine der imposantesten Burganlagen Deutschlands und Wahrzeichen der Stadt Kulmbach. Heute sind in der Burg das Deutsche Zinnfigurenmuseum sowie weitere Museen untergebracht.

Würzburg

Residenz und Hofgarten Würzburg
Die Würzburger Residenz zählt zu den Hauptwerken des süddeutschen Barock und diente als Sitz der Würzburger Fürstbischöfe. Die Unesco hat das Bauwerk 1981 in den Rang eines Weltkulturerbes erhoben.

Festung Marienberg
Auf dem seit der späten Bronzezeit besiedelten Marienberg befand sich bereits im frühen 8. Jahrhundert ein Kastell der fränkisch-thüringischen Herzöge mit einer Kirche. Der Umbau zur barocken Festungsanlage begann erst nach dem Dreißigjährigen Krieg.

Schloss und Hofgarten Veitshöchheim
Das Schloss Veitshöchheim ist eine ehemalige Sommerresidenz der Fürstbischöfe von Würzburg. Besonders sehenswert ist der umgebende Rokokogarten.