Die Floßfahrt auf der Wilden Rodach ist ein absolutes Highlight im Frankenwald. In früherer Zeit wurde der Fluss für die Flößerei genutzt, auf diese Weise gelangte Holz aus dem Frankenwald bis in die Niederlande. Um die Tradition der Flößerei zu erhalten, wurde 1982 die Flößergemeinschaft Wallenfels e. V. gegründet. 

Von Mitte Mai bis Mitte September treiben nun fast jeden Samstag mehr als zwanzig Floße mit Steuermann und Besatzung die wilde Rodach auf der etwa 5 km lange Strecke zwischen Schnappenhammer und Wallenfels (Flößerhaus) hinab. Auf der etwa dreiviertelstündigen Floßfahrt bleibt garantiert niemand trocken! Erfahrene Flößer sorgen auf der Fahrt für Sicherheit und Vergnügen, nach der Floßfahrt schafft eine zünftige Brotzeit willkommene Stärkung.

Floßfahrt auf der Wilden Rodach im Naturpark Frankenwald

Die Floßfahrten können über das Fremdenverkehrsamt der Stadt Wallenfels gebucht werden. Die Floßfahrten sind in dieser Form in ganz Deutschland einmalig und ziehen viele Gäste aus Nah und Fern an. Daher unbedingt rechtzeitig anmelden – auf jedem Floß finden ca. 25 – 30 Floßgäste Platz und die Termine sind schnell ausgebucht.

Für alle, denen die Floßfahrt zu turbulent ist, empfiehlt sich ein Besuch des Flößermuseum in Marktrodach-Unterrodach oder des Mühlenmuseum Teichmühle.

Floßfahrt auf der Wilden Rodach

Ansprechpartner für die Floßfahrten:

Fremdenverkehrsamt Wallenfels
Rathausgasse 1
96346 Wallenfels
Tel. 09262/945-21
Internet: www.wallenfels.de
Email: touristinformation@wallenfels.de

Bildquelle: FRANKENWALD TOURISMUS

Floßfahrt auf der Wilden Rodach bei Wallenfels

Ausflug-Tipps in der Nähe

http://www.freizeitfuehrer-franken.de/wp-content/uploads/frankenwald-flossfahrt1.jpghttp://www.freizeitfuehrer-franken.de/wp-content/uploads/frankenwald-flossfahrt1-300x300.jpgFreizeitführer FrankenFrankenwaldFichtelgebirge,Floß,Flößer,Floßfahrt,Frankenwald,Oberfranken,Rodach
Die Floßfahrt auf der Wilden Rodach ist ein absolutes Highlight im Frankenwald. In früherer Zeit wurde der Fluss für die Flößerei genutzt, auf diese Weise gelangte Holz aus dem Frankenwald bis in die Niederlande. Um die Tradition der Flößerei zu erhalten, wurde 1982 die Flößergemeinschaft Wallenfels e. V. gegründet.  Von...